Gernsheimer Hochseekameradschaft e.V.

Rund um die Segelyacht Moby Dick III.

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


toernplaene:2018:toern_08



Törn 08

bezeichnung:
Toern 8
törnstart:
2018-08-25
törnende:
2018-09-08
hafenstart:
Oban
hafenende:
Inverness
skipper:
Lutz Schneller
fahrtgebiet:
Schottland
restplätze:
3

Schottland pur!

d.h. 2 Wochen segeln in geschützten und küstennahen Gewässern quer durch die Highlands. Von Oban (SCO) aus geht es in Tagesetappen ca. 250 sm über den bekannten Caledonien Canal an die schottische Ostküste nach Peterhead (SCO). Ein Abstecher auf die Insel Mull könnte auch möglich sein.

Ob Pubbesuch mit Fish & Chips, ob Livemusik oder Whiskeytasting, wir werden genügend Zeit haben die schottische Gastfreundschaft kennen zu lernen. Stadt-, Schloss- und Museumsbesichtigungen bzw. kurze Landausflüge wie z.B. zu den Highland Games, sind auch möglich.

Reisesteckbrief

  • Reisezeit: Sa: 25. August bis Sa. 8. September 2018
  • Revier: westliche Hebriden (SCO) , Caledonien Canal (SCO), Nordsee (SCO)
  • Schiff: Segelyacht Moby Dick III (Bilder, Pläne, technische Details, Ausstattung, Sicherheitsausrüstung, Kojenplan etc. siehe unter www.moby-dick.de )
  • Crewstärke: min. 6 Personen / max. 8 Personen, ab 18 Jahre, freie Kojen
  • Verpflegung: in der Regel Essen an Bord mit einzelnen Abendessen im Restaurant, Proviant wird während des Törns vor Ort von der Mannschaft eingekauft
  • Transport: per Flugzeug/Mietauto oder eigene Anreise
    • z.B. Hin: von Frankfurt über Glasgow nach Oban
    • z.B. Rück: von Peterhead über Aberdeen nach Frankfurt
  • Bedingungen: Die auf dem Törn anfallende Arbeiten und Aufgaben werden gemeinsam erledigt. Kleinere Aufgaben werden nach Absprache auf Einzelpersonen übertragen.
  • Die Reise erfolgt in eigener Verantwortung. Grundlage ist die Segelvereinbarung des GHK´s. Anmeldung per E-Mail mit Angabe der Adresse/Telefon unter info@gernsheimer-hochseekameradschaft.de
  • Bekleidung: eigenes Ölzeug mit Gummistiefel (Empfehlung: Offshore)
  • Vorraussetzung: Nautische Kenntnisse sind von Vorteil aber nicht Vorraussetzung.
  • Vor Reiseantritt erfolgt eine Einweisung zum Verhalten an Bord sowie eine Sicherheitseinweisung.
  • Persönliche Rettungsweste mit Life-Belt ist vorhanden.
  • Weitere Details werden bei einem Crewtreffen festgelegt bzw. besprochen.
  • Der Skipper behält sich das Recht vor Reiseziele kurzfristig zu ändern.

Kosten (Die Aufstellung der Kosten ist pro Person grob abgeschätzt und wir nach Törnende genaue abgerechnet)

  1. Hin- bzw. Rückreise (Flugzeug/Mietauto) ca. 450,- €
  2. Kojengeld (Mitglieder 65 € pro Koje und Nacht, Gastmitglieder 75 € pro Koje und Nacht)
  3. Bordskasse (Hafengebühr/Diesel/Gas/Verpflegung/Getränke etc.) ca. 250,- €/Woche
toernplaene/2018/toern_08.txt · Zuletzt geändert: 02.05.2018 08:00 Uhr von Markus Veit